Ist Nagelmodellage schädlich?

Um es Vorweg zu nehmen, Nagelmodellage ist keinesfalls schädlich, so wie von einigen behauptet wird. Weder für den Naturnagel, noch für Ihre Gesundheit. Oft hört man auch die Aussage: „ Acryl ist schädlich und ungesund, Gel – Nägel sind besser“.Warun sollte es so sein? Denn ob man sich für Acryl oder für Gel entscheidet, in beiden Grundstoffen sind Acrylate ( Kunststoffe ) enthalten, so wie auf jeder Verpackung ausgewiesen. Also sollte jeder, der sich für schöne, aufbereitete Fingernägel entscheidet, selbst wählen, welches Material besser zu ihm passt und mit welchem er selbst am Besten zurecht kommt.
Vielleicht macht auch die Verarbeitung etwas Angst. Gelnägel müssen, nachdem ein Aufbau abgeschlossen ist , unter die blaue UV Lampe. Da geschieht nichts anderes, als das durch Zugabe von UV Licht ein chemischer Prozess in Gang gesetzt wird, wodurch das Gel aushärtet.
Bei Acrylnägeln wird durch Zugabe von besagtem Härter ( Pulver und Flüssigkeit ) der Härteprozess sofort aktiviert, damit bleibt bei der Modellage auf dem Nagel nicht all zu viel Zeit, um das Material in die richtige Form zu bringen. Viele meiner Kolleginnen trauen sich daher die Modellage auf Acrylbasis nicht zu.
Um noch einmal auf das angeblich schädliche zurück zu kommen. In der Zahnmedizin wird schon seit Jahren mit Acrylaten gearbeitet, da diese leicht und korrekt zu verarbeiten sind. Der Eine oder Andere wird sich daran erinnern, dass der Zahnarzt, nachdem er eine Kunststofffüllung eingebracht hat, diese mit blauem UV Licht ausgehärtet hat. Es ist das gleiche Prinzip, wie bei Gel – Nägel. Und ist Ihnen schon mal daraufhin ein Zahn erkrankt ?

Manch einer hat also schon seit Jahren Kunststoff ( Acrylate ) im Mund und behauptet, Acryl ist bei Nagelmodellage schädlich. Nagelmodellage bietet also jedem die Möglichkeit, schöne Fingernägel und somit eine ebensolche, ansehnliche Hand zu haben. Auch bei der Vorbereitung des Naturnagels auf die Nagelmodellage geschieht nichts, was dem Nagel schaden könnte. Erst wird eine Maniküre durchgeführt. Der Naturnagel wird dann ganz leicht angeraut. Das muß sein, damit das aufzubringende Material sich mit dem Nagel verbinden kann. Wenn sie eine Tür streichen wollen, wird ja auch zuerst der Untergrund behandelt, damit die neue Farbe auf der Tür hält. Dann kann die Modellage beginnen.